Lieblinge ♥

Montag, 29. Oktober 2012

Fazit - Extensions



Hey  meine Puppen,
ich bekam relativ viele Anfragen, zwecks meiner Haarverlängerung im März.
Da ich genau in der Zeit eine Blogpause eingelegt hatte und ich diesbezüglich kein Feedback gegeben habe,
was daraus nun also geworden ist.
Daher heute dieser Post.
Ich hatte den Termin bei der Schwester(Jenny) meines Arbeitskollegen, in Neuruppin.
Sie macht das nebenbei und hat aber auch ein Zertifikat dafür.
Ich fuhr also den Sonntag nach Neuruppin mit Emmi zusammen.
Die Extensions hatten Jenny schon vorher bei Haarlady bestellt, ich hatte mich für 50cm entschieden.
Am Anfang stellten wir fest, dass meine Farbe die sie bestellt hat, kein  Schokobraun war, sondern dunkles blond!
Ganz toller Mist -.-
Also, Extensions erst einmal rangeschweist, gefärbt und gewartet.
Dann das nächste Problem, man sah den Übergang zu meinen richtigen Haaren total!
Emmi’s Extensions hatten die perfekte Farbe und Sie brauchte auch garnicht alle, daher haben wir dann den Rest von Emmi’s Extensions bei mir mit reingemacht.
Nach der ganzen Prozedur, ich glaube es waren ca 4 Stunden, waren wir endlich fertig.
Ich war also ersteinmal zufrieden.

DAS  ERGEBNIS :
nachher                                       -                                 vorher



Man sah den Übergang immer noch ganz schön heftig, aber wenn ich mir Locken machte, konnte ich meine Haare bedenkenlos offen tragen.
Ansonsten hatte ich meistens einen Zopft.


Die Haare haben gut 2/3 Monate gehalten, bis davon dann nur noch ca 5 Strähnen übrig geblieben waren.
Die hab ich mir dann nach langem Überlegen selbst entfernt.
Mein Fazit – nie wieder Bondings / nur noch Clip-ins !

Horrornacht im FilmPark // OOTD

Guten Morgen meine lieben,
ich hänge hier noch total im Halbschlaf, auf Arbeit rum, fühl mich irgendwie total schlapp heute.
Naja- am Wochenende war ja bei uns im Filmpark Babelsberg die bekannte "Horrornacht".
Mit 20€ Eintritt fand ich's echt ziemlich heftig.
Und ich muss ganz ehrlich sagen, für Leute die das ganze Szenario noch nicht kennen, mit Sicherheit interessant, doch ich hab mich kein bisschen gegruselt.
Klar wie die Atmosphäre top & alles total cool gestaltet, aber da hört es dann auch schon auf.
Und wenn ich mal überlege, wie cool die Nacht in Beelitz Heilstätten war, wo man nicht wusste dass es Schauspieler waren, oder die nur irgendwelche Drogen konsumiert hatten.Und Dafür hab ich keine 20€ ausgegeben und es war vieeeel Spannender :)



 
Hier die Bilder dazu:






& Dann noch das "Outfit of the Day" :D



Freitag, 26. Oktober 2012

. . wie ich zum Bloggen kam

Es began alles im letzten Jahr.
Also mit dem Beginn meiner Ausbildung.
Da lernte ich meine Rike kennen,
(die ja auch jetzt oftmals meine Posts mit ihren zuckersüßen Kommentaren schmückt, haha :D)
Rike stöberte stäääändig auf irgendwelchen Blogs, damals noch von DeniseVictoria etc.
Die kennt ihr ja nun bestimmt. Sind auch mit unter einer meiner Top Favoriten!
jedenfalls haben Rike und ich uns gedacht  . .
" Warum machen wir zusammen nicht auch einfach einen Blog ?! "
- gesagt getan. Wir nannten ihn "CiRi - also Cindy & Rike" - Ja ich weiß, nicht gerade einfallsreich und erinnert auch ein wenig an den Kinder Frischkäse :D


Aber wir hatten eine Beschäftigung gefunden. Aller Anfang war schwer und bis der Erste Leser sich bemerkbar machte, dauerte es auch einige Zeit.
Doch dann der Schlag der uns wieder auf den Boden der Tatsachen zurück holte.
Am Wochenende sahen Rike und ich uns nie, da wir gute 100km auseinander wohnen.
Wir hatten telefoniert, als ich entsetzt feststellte dass ich mich nicht mehr einloggen konnte.
Der Blog wurde gehackt! 
Schock - für uns beide.
Der Schmerz saß tief, doch ich lies es mir nicht nehmen im Januar diesen Jahres einen eigenen neuen Blog zu erstellen.
Anfangs zog es mich auch total runter kein Feedback zu bekommen, aber mittler weile lese ich täglich Kommentare von euch, auch wenn sie noch recht überschaubar sind.
Danke dafür!
. . Um einmal so erfolgreich zu sein wie Denise oder Vici braucht es noch sehr viel Zeit und Geduld. Aber, jeder von den beiden hat mal klein angefangen . .




Meerli Paradies ♥

Guten Morgen meine Hübschen,
gestern nach einem gefühlten unendlich langem Arbeitstag, war ich mit Franzi in Teltow bei Pflanzenkölle.
Erstmal hatten wir schon Panik, dass wir dort garnicht hinfinden.
Doch nach einer halben Stunde sahen wir dann schon das erste Straßenschild, was uns letzendlich den Weg weiste. Franzi suchte nach einer echten blauen Orchidee, für den Geburtstag ihrer Oma am Samstag.
Die ist nämlich leidenschaftliche Orchideen-Sammlerin, und ihr fehlt nur noch eine Blaue.
Gleich vorne an standen auch gleich die Orchideen, nur leider weit und breit keine Blauen.
Die müsste man extra bestellen und hätte den stolzen Preis von 40 € !
Dann haben wir nach einer Alternative geschaut. Beziehungsweise, Franzi hat geschaut, ich habe mich natürlich wieder totaaaal verliebt.

Meerli und Hasen Paradies, und glaubt mir ; ich wollte da nie wieder weg !
 Sowas von putzig! *.*

Letzendlich haben wir dann doch noch eine Orchidee bekommen, zwar keine Blaue, aber dafür schön dekoriert :)
Küsschens, :*

Mein Blog jetzt auch auf Facebook.

Anlässlich meiner 30 Leser dachte ich mir, erstell ich doch passend dazu eine Facebook seite, dass auch wirklich alle auf dem neusten Stand sind :)
Außerdem wollte ich ungern meine Private Facebookseite preisgeben, ich hoffe dass ihr das verstehen könnt.
Ein bisschen Privatsphäre muss ja schließlich auch mal sein :D

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Berlin ♥

Hallöchen meine Süßen,
gestern hatte ich mal wieder einen halben Tag Urlaub weil ich einen Arzttermin hatte.
Vorher war ich noch bei meiner Mutti gewesen.
Dann sind wir (Daniel, Antonio & ich) vom Sterncenter aus nach Berlin gedüst.
"den Fernsehturm von unten angucken" haha.


 Fand dich auch garnichtmal so schlimm, denn ich war letztes Jahr erst richtig auf dem Fernsehturm gewesen.
Zwar war damals echt mieses Wetter, aber das hatten wir schließlich gestern auch. 



Es war echt ganz schön diesig gestern.
Danach sind wir über den Alexanderplatz gelaufen und rüber ins Alexa.



Danach noch eine bezaubernde Stunde im Berufsverkehr festgesteckt, aber es waren doch mal wieder ein paar schöne Stunden in Berlin

Montag, 22. Oktober 2012

Pancakes ♥

Heute zum späten verregneten Nachmittag mal ein Rezept von mir :)
Da ich Pancakes in naher Zukunft bestimmt öfters zum Frühstück essen werde, hab ich mir am Sonntag mal überlegt, versuchst du's einfach mal . .

Was du dafür brauchst :
200 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
 2 Eier ( getrennt)
Milch
(Backpulver) - kann man/ muss man aber nicht


Das Ei trennen. Mehl, Backpulver, Eigelb, Zucker und Salz mit dem elektrischen Mixer verrühren und soviel Milch schlückchenweise dazugeben, bis eine cremige Masse entsteht. Ausgiebig mixen. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.
Butter in die Pfanne geben und bei mittlerer bis stärkerer Hitze die ca. 8 cm großen Pancakes in 2-3 Minuten pro Seite goldbraun braten.


So sah es dann bei mir aus
der erste Versuch

der zweite Versuch

das Endergebnis :D



Viel Spaß beim ausprobieren ♥

Bilderflut der letzten Woche

Guten Morgen meine Cuties,
wie ihr ja wisst, ist es in der Berufsschulwoche immer unmöglich regelmäßig zu bloggen,
dahher jetzt auch mein Bilderflut-Post.
Was ist alles so passiert in der letzten Woche ?

Am Mittwoch war ich mit Omi in der Stadt ♥

Kauflandausbeute passend zum "Winter"

Am Donnerstag mit Franzi an der Havel ♥


Am Freitag waren wir dann von der Schule aus in Berlin bei der "Einstiegs-Messe" am Messegelände ICC.
Da hat Lisa dann mit Ihrer Nikon diesen selten zusehenden Schnappschuß von mir gemacht :D



Die Messe war soweit ganz interessant, ich habe mir hauptsächlich Infomaterial über ein Aupair Jahr in Amerika besorgt. Da ich denke dass es sinnvoller ist, lieber erstmal ein Jahr dorthin zugehen, anstatt hals über Kopf direkt auszuwandern.
Das wars soweit erstmal von mir :)

Dienstag, 16. Oktober 2012

Horror vs. Shopping

Hej meine Lieben,
ich sitz gerade in der Schule und erzähl euch mal was am Wochenende so los war.
Freitag war ganz relaxed, ich war bis abends bei meiner Mom und Samstag dann mit meiner Franzi shoppen,
naja nennen wir es eher Frustshoppen - ihr wisst was ich meine ;)
Wir haben uns die gleiche Strickjacke ausgesucht - für 19,99€ bei Mister Lady Jeans -


Am Samstag dann das rcihtige Highlight - Beelitz Heilstätten.
Vielleicht kennt ihr sie ja die alte Chirugie ?

200Hecktar große leerstehende Lungenheilklinik, mit lauter verlassenen Gebäuden.
Richtig erschrocken haben wir uns vor Leuten aus Magdeburg.
Die haben sich einen Spaß erlaubt und sind nur nach Heilstätten gekommen um mit Frankensteinmaske und OP Kitteln die Leute zu erschrecken.
Da blieb mir auch echt das Herz stehen.
weitere Bilder findet ihr >>HIER<<



. .  und ein kleiner Schnappschuß von Alice :


Freitag, 12. Oktober 2012

Whats App - Datenmissbrauch

Heute morgen habe ich eine schöne Nachricht erfahren meine Lieben,
wir haben auf Arbeit über die beliebte "Whats App" diskutiert, wobei ein Arbeitskollege meinte, das es schon oft vorgekommen sei, das die Nachrichten geheckt, und das komplette Adressbuch an Us Server weitergegeben wurden.
Da haben wir natürlich gleich bei Wikipedia nachgelsen, hier die Bestätigung zu der Aussage:

"Im September 2012 wurde bekannt, dass sich fremde Accounts mit leicht zugänglichen Informationen kapern lassen. Dazu genügen unter Android die Telefonnummer des Nutzers und die Seriennummer (IMEI) seines Smartphones und bei iOS die MAC-Adresse der WLAN-Schnittstelle. Aus beiden Daten lässt sich mit einem einfachen Skript das Passwort zu dem Whatsapp-Account errechnen. Ein Hacker hat eine Website erstellt, über die sich so Nachrichten von fremden Accounts versenden lassen.
Bereits im Mai 2011 wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, welche das Hijacking der Benutzeraccounts ermöglichte.
Konversationen, welche mit WhatsApp getätigt werden, wurden zunächst nicht verschlüsselt; somit wurden die Daten im Klartext gesendet und empfangen. Dies bedeutete, dass die Nachrichten leicht zu lesen waren, falls das Netzwerk von einem Angreifer ausspioniert wird.Seit August 2012 werden die Konversationen der Nutzer verschlüsselt, also nicht mehr im Klartext, versendet. 
Am 6. Januar 2012 hat ein Unbekannter eine Website veröffentlicht, die es ermöglicht, den Status eines beliebigen WhatsApp-Benutzers zu ändern, unter der Bedingung, dass dessen Telefonnummer bekannt ist. Nach Angaben des Hackers wird hierbei nur eine von vielen anderen Sicherheitslücken ausgenutzt. Am 9. Januar 2012 berichtete die WhatsApp Inc., dass die Website endgültig gelöscht werden wird. Jedoch war das Blockieren der IP-Adresse der Website die einzige Maßnahme, die getroffen worden war. Als Reaktion darauf wurde vom Hacker ein Windows-Tool zum Download bereitgestellt, welches die gleiche Funktionalität bot.
Seit der letzten Version von WhatsApp werden Nachrichten allerdings verschlüsselt und sind mit den Tools nicht mehr lesbar.
Am 13. Januar 2012 verschwand WhatsApp aus dem App Store von Apple. Die Gründe sind unbekannt, aber sehr wahrscheinlich stehen diese im Zusammenhang mit den Sicherheitslücken. Das Entwicklungsunternehmen von WhatsApp reichte daraufhin eine neue Version der App bei Apple ein, die in den App Store aufgenommen wurde.
Laut Stiftung Warentest sendet WhatsApp zudem das komplette Adressbuch des Nutzers unverschlüsselt an einen US-Server und ist damit für potenzielle Angreifer problemlos lesbar."



 Wenn ihr alles nochmal genau nachlesen wollt, - HiER - der Link dazu.
Ich werde Whats App bestimmt nicht löschen, dafür spart man damit einfach zu viel Geld.
Ich schicke täglich Fotos hin und her , ab und an mal ein Video, wenn ich das über MMS machen würde, wär das 1. viel umständlicher und 2. würde ich ohne eine MMS Flatrate enorm viel zahlen müssen.

Was haltet ihr davon ?
 Werdet ihr Whats App löschen ? Oder seit ihr der selben Meinung wie ich ?